Unterstütze uns mit einem WerbeClick!

Debian Linux sid (unstable) Installations-Leitfaden

Testing installieren

 
Da man SID nicht einfach so installieren kann, muss man als erstes eine aktuelles Testing herunterladen.
Das aktuelle Testing findet man auf:
www.debian.org -->
      CD-ISO-Images -->
             CD-/DVD-Images über HTTP oder FTP herunterladen -->
                     Offizielle CD-/DVD-Images der "Testing"-Distribution 
oder hier http://cdimage.debian.org/cdimage/weekly-builds/
dann Mikroarchitektur auswählen --> iso-cd/ --> debian-testing-amd64-netinst.iso
 

Installation von USB Stick

cp debian-testing-amd64-netinst.iso /dev/sdc
sync

Installation durchführen

 
Die meisten Punkte können so bestätigt werden, wie es der Debian Installer vorschlägt!
Die Partitionierung der Platte sieht wie folgt aus:
  1. Partition ist SWAP (Faustregel: doppelter Arbeitsspeicher)
  2. Partition Wurzel (Rest des freien Platzes)
Wer will, kann natürlich eine sep. Home Partition machen!
 
Am besten eine minimal Installation machen (ohne grafische Benutzeroberfläche).
 

Erste Pakete installieren

apt-get install aptitude net-tools vim mc ssh
Danach stellt man wie folgt auf '''SID''' um:
vi /etc/apt/sources.list
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ sid main contrib non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ sid main

die anderen quellen können mit einer # auskommentiert werden
 
Jetzt APT aktualisieren
apt-get update
und ein Upgrade durchführen
apt-get dist-upgrade
 

Sudo installieren

aptitude install sudo
adduser sudo

KDE Installieren

aptitude install kde-full kde-standard kde-l10n-de
Rechner neu starten und mit KDE anmelden.
 

Wichtige Treiber und Pakete installieren

 

aptitude install git subversion firmware-linux firmware-linux-free firmware-linux-nonfree firmware-realtek


Compiler und Kernel Headers einrichten

 
Für die Installation von Drittanbiter-Programmen wie VMware, VirtualBox, Nvidia Treiber etc... werden Compiler und Kernel-Header benötigt.
Das kann man bequem mit dem Paket '''module-assistant''' machen.
aptitude install module-assistant
Der Module-Assistant erledigt den Rest!!!
m-a update
m-a prepare
... einfach alles bestätigen!
 

32Bit Architektur hinzufügen

dpkg --add-architecture i386
aptitude update

Weitere brauchbare Pakete installieren

aptitude install \ 
openvpn \ 
postfix \ 
debian-archive-keyring \ 
debian-keyring \ 
default-jre \ 
default-jre-headless \ 
openjdk-8-jre \
openjdk-8-jre-headless \ 
samba \ 
cifs-utils

LAMP Pakete

apt install \
mysql-server \ 
mysql-client \ 
mysql-workbench \ 
libapache2-mod-php7.0 \ 
apache2-utils \ 
php7.0-cli \ 
php7.0-common \ 
php7.0-curl \ 
php7.0-enchant \ 
php7.0-gd \ 
php7.0-bz2 \ 
php7.0-zip \ 
php7.0-gmp \ 
php7.0-imagick \ 
php7.0-intl \ 
php7.0-json \ 
php7.0-ldap \ 
php7.0-mcrypt \ 
php7.0-mysql \ 
php7.0-pspell \ 
php7.0-readline \ 
php7.0-recode \ 
php7.0-xmlrpc \ 
php7.0-xsl \ 
php7.0-sybase \ 
php7.0-pgsql \ 
php7.0-mbstring \ 
php-xdebug \ 
phpmd \ 
phpunit \ 
php-pear \ 
php-codesniffer \ 
php-codecoverage \ 
pdepend \ 
phploc

PHP 7.2 Pakete

apt install \
libapache2-mod-php7.2 \
php7.2-cli \
php7.2-common \
php7.2-curl \
php7.2-enchant \
php7.2-gd \
php7.2-bz2 \
php7.2-zip \
php7.2-gmp \
php7.2-intl \
php7.2-json \
php7.2-ldap \
php7.2-mysql \
php7.2-pspell \
php7.2-readline \
php7.2-recode \
php7.2-xmlrpc \
php7.2-xsl \
php7.2-sybase \
php7.2-pgsql \
php7.2-mbstring \
php7.2-imagick


VIM anpassen

Die Datei
/etc/vim/vimrc
öffnen und die Anführungszeichen bei folgenden entfernen bzw hinzufügen:
syntax on 
set background=dark 
set hlsearch 
set nowrap 
set tabstop=3 
set cursorline

Bash Profil anpassen

 
Wir legen Aliase an
 vi /root/.bashrc
folgende Zeilen auskommentieren (# entfernen)
export LS_OPTIONS='--color=auto'
eval "`dircolors`"
alias ls='ls $LS_OPTIONS'
alias ll='ls $LS_OPTIONS -lh'
alias l='ls $LS_OPTIONS -lA'
alias rm='rm -i'
alias cp='cp -i'
alias mv='mv -i'
TIP
Das Gleiche kann dann jeder User in seiner /home/username/.bashrc Datei machen!
 

Zusätzliche Software für Laptops

Touchpad

Die Synaptics Touchpad Treiber werden mit
aptitude install kde-config-touchpad
heruntergeladen und unter
Systemeinstellungen --> Eingabegeräte --> Touchpad
kann man die Einstellungen des Touchpads ändern.
 

WLAN

Mit
lspci
den Netzwerk Controller auslesen und die Firmware installieren.
Firmware und Installation muss im Internet recherchiert werden, da es meistens Unterschiedlich ist.

Wichtige Info zum Thema Network-Manager

Will man den Networkmanager unter KDE verwenden, so sollte die Datei
/etc/network/interfaces
so aussehen:
auto lo
iface lo inet loopback
Möchte man den Network-Manager nicht verwenden, so muss man in der '''/etc/network/interfaces''' Datei
das Netzwerkinterface selber regeln!

Beispiel:

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback
# The primary network interface
auto eth0
iface eth0 inet dhcp

NVIDIA Treiber

Mit lspci herausfinden welche Graftikkarte man hat und den entsprechenden Treiber (*.run Datei) bei NVIDIA herunterladen.
NVIDIA-Installer starten (Dateiname/Versionsnummer kann natürlich abweichen)
chmod u+x NVIDIA-Linux-x86_64-340.32.run
./NVIDIA-Linux-x86_64-340.32.run
Der Installer muss mit '''gestopptem''' X-Server gestartet werden!

Problem mit der Compiler-Version

Hier hilft es, die System-Variable CC auf den geforderten Compiler einzustellen!

Beispiel:

# export CC=/usr/bin/gcc-4.7

Zusätzliche Pakete für die grafische Oberfläche


aptitude install \
digikam \
ding \
filezilla \
k3b \
k3b-i18n \
vlc \
firefox \
firefox-l10n-de \
libreoffice \
libreoffice-l10n-de \
ttf-mscorefonts-installer \
hplip \
hplip-gui \
cups \
gimp \
gimp-gutenprint \
baloo \
thunderbird \
thunderbird-l10n-de
Unterstütze uns mit einem Werbeclick!

Über uns

Wir sind ein agiles Team von Programmierern und haben uns auf Erweiterungen (extensions) für eine Vielzahl von Systemen spezialisiert. Unsere besondere Stärke ist das entwickeln von Erweiterungen für Shop-Systeme basierend auf dem Magento Framework oder die Entwicklung an Web-Anwendungen mit dem Symfony Framework. Eine weitere Stärke ist die Erweiterung von Content Management Systemen wie beispielsweise Wordpress, Typo3, Drupal und Joomla. Das entwickeln von Apps für Android, Windows und Apple OS Systemen ist selbstverständlich!